Asociación San Mateo

1972 wurde die Asociación San Mateo als diakonische Einrichtung unserer Gemeinde San Mateo gegründet. Sie richtet ihre Arbeit an den Bedürfnissen der Familien aus, die sich in den an das Gemeindegelände anschließenden alten Steinbrüchen – zunächst illegal – angesiedelt hatten.
Ein kleines Holzhäuschen war der Anfang mit 25 Kindern. Das Projekt wurde „Brot für die Welt“ vorgestellt, als förderungswürdig befunden und somit erhielt San Mateo die Gelder für feste Gebäude.
40 Jahre hat das Sozialprojekt jährlich bis zu 220 Kinder zwischen 2 ½ und 5 Jahren täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr von ausgebildeten Erzieherinnen und Hilfskräften betreut und verpflegt.
Ein weiterer Schwerpunkt war nicht nur die liebevolle Betreuung der Kinder, sondern auch die Elternarbeit, mit Themen wie zwischenmenschliche Beziehungen, verantwortliche Familienplanung, Verantwortung für Kinder, Umweltbewusstsein etc.
Außerdem hat die ASM ein Projekt zur Hausaufgabenbetreuung für bis zu 200 Schulkinder geführt. Es gab auch die Möglichkeit, dass 90 Kinder ihr Mittagessen in San Mateo bekommen konnten, wenn sie zu Hause niemanden hatten, der sich um sie kümmerte.

Ende 2012 ist dieser Teil der Sozialarbeit der ASM beendet worden. Viele Umstände haben dazu beigetragen, dass die KITA nicht mehr funktionieren kann: im Barrio gibt es immer weniger Kinder zu betreuen, die staatlichen Regulierungen für private Anbieter sind sehr kompliziert geworden und kaum noch zu erfüllen, die Stadt bietet heute kostenlos Kindergartenbetreuung an und außerdem braucht die Gemeinde das Gelände, um sich finanziell tragen zu können.
Die Asociación San Mateo führt aber ihre Arbeit in den benachbarten ärmeren Vierteln um die Gemeinde weiter. Seit 30 Jahren existiert bereits der „Fondo Comunitario“.  Die Kleinbank wurde mit Mitteln vom Lutherischen Weltbund gegründet und funktioniert weiterhin unter der Mitaufsicht der ASM. Die erteilten Kleinkredite zu niedrigen Zinsen sollen allen Stadtteilbewohnern, die mindestens 3 Jahre in der Nachbarschaft des Gemeindezentrums von San Mateo wohnen, helfen, ihre Wohnverhältnisse zu verbessern, die Ausbildung der Kinder oder Krankheitskosten zu finanzieren. Die Stadtviertel haben durch den „Fondo“ ein neues Gesicht bekommen: Die Hütten aus Pappe und Abfallmaterial von damals sind zum größten Teil verschwunden, und Stein- und Ziegelhäuser stehen heute an ihrer Stelle.
Ein neuer Schwerpunkt der Arbeit des Fondo ist die Vergabe von Studien- und Ausbildungskrediten. Viele junge Leute nutzen die Möglichkeit, jeweils ein Semester Studiengebühren finanziert zu bekommen, um dann während des  Halbjahres die Schuld abzubezahlen. Das System hat sich bestens bewährt und bedeutet eine nachhaltige Förderung der Entwicklung im Barrio.
Weiterhin werden wir Projekte unterstützen, die die Kinder unserer Gemeinschaft versorgen. Mit der Sala Cuna “Mis Primeros Pasitos”, ein von Müttern geführter Hort, haben wir schon oft zusammen gearbeitet.
Heutzutage sind die Schulkinder die Gruppe, die in der Gemeinschaft am schlechtesten betreut werden. Da die öffentlichen Schulen nur halbtags unterrichten, bietet San Mateo für 20 Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren vormittags ein Hausaufgabenhilfeprogramm in den vom Stadtrat zur Verfügung gestellten Räumen an.
Außerdem wollen wir mit der auch in diesem Bezirk arbeitenden privaten Stiftung Fundación Ana Restrepo del Corral ein Kooperationsprojekt starten: ein Therapiezentrum für die Kinder der Barrios.
Die Asociacion San Mateo finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Zu unseren treuen Unterstützern gehören kolumbianische und deutsche Personen und Firmen aus dem Freundeskreis der Gemeinde San Mateo, die uns weiterhin auf neuen Wegen begleiten werden.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, wir freuen uns über Ihre Spende. Diese hilft uns die Arbeit der Asociación San Mateo zum Wohle der uns anvertrauten Kinder weiterzuführen. Und natürlich schicken wir Ihnen eine in Deutschland gültige Spendenbescheinigung und aktuelles Informationsmaterial.

Unser Spendenkonto in Deutschland

Landesbank Baden-Württemberg
BLZ 600 501 01
Konto-Nr. 231 017 5238

 

 

EN ESPAÑOL