Einladung zur Austellung über die Reformation Martin Luthers

Bogotá. Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland und die evang.-lutherische Gemeinde San Mateo laden alle Interessierten zur Austellungseröffnung am 17. August 2017 um 17h in San Mateo ein.

 

 

mehr

Embajadores de Colombia para el mundo

Bogotá. El coro esta invitado por el Consejo de Iglesias de Cuba para celebrar los 500 años de la reforma luterana. En Cuba donan la estadía y el transporte en la isla. El coro tiene que costear los tiquete aéreos y los seguros.

 

mehr

Chor Projekt: Ein Traum geht in Erfüllung

Bogota. Nach endlosen Proben und noch mehr Proben kam der große Tag: mit 39 Personen an Bord sind wir am 10. Mai mit Iberia via Madrid nach Düsseldorf geflogen! Der Abschied von Eltern und Geschwistern war leicht – die Spannung auf das, was uns erwartete, war zu groß. In Düsseldorf stand ein...

mehr

  • Meldungen aus der EKD

    • expand_moreexpand_less Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst zur Interkulturellen Woche in Offenbach

      Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Offenbach ist heute (Montag, 18. September 2017) die 42. Interkulturelle Woche eröffnet worden. Der Gottesdienst wurde geleitet von Weihbischof Dr. Udo Bentz (Bistum Mainz), Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, und Erzpriester Dr. Georgios Basioudis als Vertreter der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland.

    • expand_moreexpand_less Der ökumenische Weg geht weiter

      Mit einem Gottesdienst vor dem Bergbaumuseum in Bochum ist heute das eintägige ökumenische Fest „Wie im Himmel so auf Erden“ zu Ende gegangen. Die Deutsche Bischofskonferenz, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hatten dazu in das Ruhrgebiet eingeladen. An der Veranstaltung nahmen rund 850 Gläubige beider Konfessionen teil.

    • expand_moreexpand_less „Orgel des Monats September 2017“ in Kirchscheidungen

      Gut 30.000 Euro hat die Sanierung der 1892 von Hermann Hildebrand aus Wiehe erbauten, romantischen Orgel in Kirchscheidungen (Sachsen-Anhalt) gekostet. Mit großem Engagement hat die Gemeinde das Projekt unterstützt. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) getragene Stiftung Orgelklang hat das Instrument als „Orgel des Monats September 2017“ gewürdigt und die Instandsetzung mit 4.000 Euro gefördert.